Blog

Hinweise zur Datensicherheit bei SeSaM

SeSaM Sicherheit

Hinweise zur Datensicherheit bei SeSaM.

Datenschutz ist keine rein technische Angelegenheit, sondern auch eine rechtliche und gerade in der heutigen Zeit eine große Herausforderung. Der begegnet die SeSaM To Go GmbH durch eine hoch sichere SSL Verschlüsselung und durch Lagern der Anwendung auf deutschen Servern.

Die Bedrohung durch Überwachung und Datendiebstahl ist aktueller denn je. Jeder Mensch soll selbst entscheiden, wem er wann welche persönlichen Daten zugänglich macht. Darum regeln in Deutschland das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zusammen mit den Datenschutzgesetzen der Länder den Umgang mit personenbezogenen Daten. Die deutschen Datenschutzgesetze gehören im internationalen Vergleich mit zu den strengsten. Doch sie werden immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Denn international greifen die deutschen Gesetze nicht. Liegen die Daten auf Servern im Ausland, sind Richtern, Anwälten und Vollzugsbehörden die Hände gebunden. Bei Datenraub oder Datenmissbrauch kann der Geschädigte das in Deutschland geltende Recht nicht durchsetzen.

Per SeSaM übermittelte Daten verlassen Deutschland nicht
Die Lösung ist das Lagern der Daten auf deutschen Servern. So kann ein Unternehmen sicher sein, dass diese Daten Deutschland nicht verlassen, selbst wenn Gerichte anderer Nationen dies fordern. Derartige Hosting Verträge beziehen sich ausschließlich auf das deutsche Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzgesetz, das BGB und das HGB.

Aus diesem Grunde lagert die SeSaM To Go GmbH ihre Anwendungen ausschließlich auf deutschen Servern. SeSaM ist und bleibt ein Produkt „made in Germany“. SeSaM Kunden können selbst darüber entscheiden welche persönliche Daten Sie mit wem teilen. Im direkten Vergleich zu vielen anderen Apps können Sie bei SeSaM somit sicher sein, dass Ihre sensiblen Kundendaten nicht in die Hände unberechtigter Dritter gelangen!

Zertifizierte und geprüfte Server-Sicherheit
Der SeSaM-Server steht in einem deutschen Rechenzentrum, das entsprechend dem TÜV-Siegel ISO 27001 geprüft und zertifiziert ist. Das heißt, das Rechenzentrum  gewährleistet eine hervorragende Datensicherheit sowie die einwandfreie Einhaltung des Datenschutzes. Darüber hinaus ist das Rechenzentrum zertifiziert von TÜV-TRUST IT. Das bedeutet: Optimale Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität für Ihre Daten auf unseren SeSaM-Servern.

Hochsichere SSL-Verschlüsselung
Durch eine SSL Verschlüsselung gewährleistet SeSaM höchste Sicherheit bei der Übertragung von Daten. So können Sie sicher sein, dass Ihre Daten auf dem Weg von Ihrem Handy zum App – Server gegen fremde Zugriffe geschützt sind.

Bei SSL (Secure Socket Layer) handelt es sich um ein Verschlüsselungsprotokoll zur Datenübertragung zwischen Server und Client.

Die Vorteile einer SSL-Verschlüsselung:

  • Beide Verbindungspartner (Handy des Anwenders und Server des Betreibers) werden sicher identifiziert, fremde Zugriffe klar erkannt.
  • Alle Daten (Chats, Nutzernamen, Passwörter, usw.), werden verschlüsselt übertragen und sind somit auf dem Übertragungsweg abhörsicher.

Sicherheit persönlicher Daten
In SeSaM getätigte persönliche Angaben, sind bis auf den sogenannten „Nickname“ freiwillig. Ihr Benutzername und ihr Passwort werden verschlüsselt gespeichert. So sind diese Angaben von außen nicht zugänglich. Wer auf besondere Sicherheit im Bereich der persönlichen Daten Wert legt, braucht keine weiteren Angaben zu machen.